25 Jul

Line Mitlesen

Line, ein Instant-Messenger aus Japan, wird auch in Europa und vor allem in Deutschland immer beliebter. Die App erlaubt Sprach- und Videoanrufe und chatten.

Line MitlesenUnd alle Features sind dabei gratis. Sofern eine Internetverbindung besteht kann mit Line per Bild, Nachricht und Gespräch weltweit kommuniziert werden. Sogar VoIP-Gespräche sind mit Line möglich. Damit ist die App im Prinzip eine Mischung aus Skype und WhatsApp. Entsprechend kann nahezu die gesamte Kommunikation, inklusive Anrufen auf Festnetz oder Mobilfunk über Line erfolgen. Dank Stickern, Fotos und Status-Meldungen ist Line gar ein relativ einfaches soziales Netzwerk. Damit kann Line im wahrsten Sinne des Wortes zur Zentrale des digitalen Lebens für viele Menschen werden. Dies macht es natürlich interessant für alle die sich fragen was Kinder, Freund, Partner, Angestellter oder Bekannter so alles den lieben langen Tag machen. Und vor allem mit wem sie dabei über was sprechen.

Kann man Line mitlesen?

Line kann, mit der richtigen Ausstattung, durchaus mitgelesen werden. Dies kann wichtig sein um herauszufinden ob eventuell die eigenen Kinder gefährdet sind. Oder ob der Partner wirklich so treu ist wie er vorgibt zu sein. Auch ob er Angestellte vielleicht doch mehr Informationen an Kunden oder Konkurrenz weitergibt als er sollte kann durch das Mitlesen von Line in Erfahrung gebracht werden. Alles was dazu notwendig ist, ist eine professionelle App zum Tracken der Kommunikation in Line.

Line mitlesen dank Profi-App mSpy

Mit der Profi- Software mSpy ist es möglich die Inhalte von Line mitzulesen. Unter anderem ermöglich mSpy dabei:

  • Namen/Telefonnummer des Accounts herausfinden, mit dem die Zielperson Nachrichten austauscht hat
  • Eingehende/ausgehende Nachrichten des Senders sehen
  • Empfänger und die exakte Zeit, wann die Nachricht gesendet/empfangen wurde einsehen
  • Verborgene Chats ausfindig machen

Damit ist es möglich die gesamte Kommunikation der Zielperson via Line transparent zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.