15 Apr

Wie kann ich Textnachrichten von einem anderen Handy lesen?

Möchten Sie Textnachrichten von einem anderen Handy lesen? Hier finden Sie wie man das machen kann und was er dafür braucht. Erfahren Sie mehr

Kurz gesagt man kann Textnachrichten von einem anderen Handy lesen: entweder durch Stöbern am Handy oder durch Stöbern am PC oder einem anderen Handy.

Alles von Anfang an

DYA4Nehmen wir an, es gibt einen guten Grund, warum Sie die Textnachrichten von einer anderen Person immer wieder mal lesen wollen / müssen. Das ist etwa der Fall, wenn Sie minderjährige Kinder haben, die Sie im Auge behalten wollen oder wenn Sie einen Partner haben, dem man nicht immer trauen kann / will oder wenn sie ein wachsames Auge auf etwas naive / betagte Angehörige haben wollen. In allen Fällen könnten Sie regelmäßig natürlich das Handy desjenigen in die Hand nehmen und in den SMS stöbern. Dass dies dem überwachten nur bedingt gefällt, ist klar. Zudem ist dies für viele ein Misstrauensbeweis. Das ist ebenfalls kein besonders schönes Gefühl. Deshalb raten wir Ihnen zu einer praktischen Lösung: Überwachungs-Apps. Diese erlauben unter anderem das Lesen der Textnachrichten auf dem PC, dem Tablet oder dem eigenen Handy.

Wie das geht

Sie sollten sich vorab über alle möglichen Apps informieren und Vertrauen in die einzelnen Programme gewinnen. Achten Sie auf guten Support, gute Bewertungen und natürlich auch den Preis, der klar ersichtlich sein sollte, wie auch der Funktionsumfang. Wenn Sie beispielsweise mSpy, das ist die wohl beste Überwachungsapp auf dem Markt, installieren, läuft dies völlig unproblematisch ab. Hierfür müssen Sie kein IT-Profi sein. Sie brauchen einige Minuten lang das Handy, auf dem Sie Spionage betreiben wollen. Damit installieren Sie die App. Sie kaufen einen Lizenzschlüssel und setzen alle Einstellungen, wie sie erwünscht sind. Danach bleibt die Software im Verborgenen und leitet Ihnen folgende Informationen zuverlässig und unauffällig via Internet weiter:
Anruferlisten, alle Kurznachrichten, die ein- oder ausgehen. Sie sehen alle Multimediadateien, können die Browserchronik durchforsten, Social Media durchblättern und sogar bei Instant Messengern mitlesen – in etwa so, wie wenn Sie das Handy in der Hand hätten. Nur besser. Eine SMS kann man leicht löschen. Dann sehen Sie sie nicht mehr, wenn Sie das Handy durchforsten. Nicht so mit mSpy. Damit haben Sie die SMS nämlich schon erhalten, BEVOR sie gelöscht werden kann. Gleiches gilt für Fotos und Videos. Sie können also ganz bequem alles ansehen, was sich am Handy abspielt. Dazu brauchen Sie das Handy nur zum Zeitpunkt der Installation, danach erfolgt alles ferngesteuert via Internet. Wenn das nicht praktisch ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.