31 Mrz

Wie kann man SMS Telefonnummern blockieren?

Sollten Sie oder einer Ihrer Angehörigen Opfer von SMS-Attacken sein, können Sie mehrere Wege verfolgen, um genau diesen Missstand zu beheben. Der vermutlich teuerste und lästigste Weg ist der, zum Provider zu gehen und jede lästige Nummer sperren zu lassen. Jede händische Änderung des Vertrages kostet in den allermeisten Fällen eine nicht zu verachtende Gebühr. Sie können aber auch eine einmalige Investition tätigen und selbst mit wenigen Klicks diverse SMS und auch Anrufe sperren. Und das wann immer Sie wollen.

mSpy – ein Wunderwuzzi unter den Handy-Spionageapps

179285061_9e0877719eVersuchen Sie beispielsweise mSpy. Wer die App noch nicht kennt, sollte im Internet danach suchen und sich in Foren, Supportseiten, Testberichten einen Überblick und eine Meinung verschaffen, was das Programm kann, wie viel es kostet und wo der persönliche Nutzen liegt. Zusammengefasst könnte man sagen, dass es alles protokolliert, was am Handy gemacht wird – es überwacht ein- und ausgehende Anrufe, genauso natürlich SMS, Chatnachrichten. Man kann aufgenommene Bilder und Videos ansehen, ebenso die Browserchronik, das Telefonbuch, den Terminkalender… Sie sehen schon. Die Möglichkeiten sind überwältigend.

Sollten Sie eine Rufnummer blockieren wollen, sei es, weil Sie beim SMS Mitlesen bemerkt haben, dass Ihre Kinder mit falschen Personen Umgang pflegen oder etwaige andere Gründe, so können Sie dies daheim am PC erledigen, ohne dass Sie das Einverständnis des Providers benötigen oder in den Vertrag eingreifen. Installieren Sie die richtige Software und sichern Sie sich den totalen Zugriff auf alle Funktionen, sogar jene, die normalerweise dem Anbieter vorbehalten sind. Wenn das nicht praktisch ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.